Organisation

Das Organisationskomitee

Annemarie Voss (73), Co-Leitung: Seit 10 Jahren pensioniert, ist aktuell in einer Theaterproduktion als Spielerin beim Theater Marie, das mit «Eroica» in mehreren Schweizer Städten auftritt. Als ehemalige administrative Leiterin des professionellen Theaters 1230 in Bern und später als Präsidentin und Produktionsleiterin der SchlossSpiele Thun, hat sie eine solide Grundlage und ein profundes Wissen im Organisieren öffentlicher Veranstaltungen. Sie geniesst das gesellige Zusammensein, die verschiedensten gemeinsamen Aktivitäten mit Jung und Alt vom Generationentandem.

Joel Schaad (24), Co-Leitung: studiert englische Sprache und Literatur sowie Kunstgeschichte an der Universität Bern. Nebenberuflich ist er Abteilungsleiter bei der Pfadi Steffisburg und Heimberg sowie zertifizierter J+S-Kursleiter bei der Pfadi Kanton Bern.  Joel bringt als neu zum «und» Dazugestossener viel Energie, frische Ideen und eine grosse Bewunderung für «und» das Generationentandem und die Personen dahinter.

Ursula Haller

Elias Rüegsegger (24)

Simon Pfanner

Das OK des Generationenfestivals: Ursula Haller, Elias Rüegsegger, Annemarie Voss und Joel Schaad. Nicht auf dem Bild: Simon Pfanner. – Bild: Annina Reusser

Die Organisation hinter dem Generationenfestival

Hinterdem Generationenfestival steht «und» das Generationentandem. Dieser Verein sorgt seit 2012 dafür, dass Jung und Alt mehr miteinander zu tun haben. Er baut Brücken – zwischen den Generationen und zwischen verschiedenen Lebenswelten. Die im Ehrenamt Engagierten haben Freude am gemeinsamen, kreativen Schaffen. Das «Vereins-Startup» zeichnet sich durch sein vielfältiges Angebot aus:

  • «und»-online: generationentandem.ch – eine aktuelle Plattform für den Dialog von Jung und Alt.
  • «und»-live lädt Menschen aller Generationen zu gemeinsamen Erlebnissen ein.
  • «und»-print ein hochwertiges Magazin, hintergründig und kreativ; es erscheint vier Mal im Jahr.

Der Verein ist für alle offen, unabhängig von Alter oder Geschlecht, von der Nationalität oder vom Wohnort. Politisch und konfessionell unabhängig finanziert sich das Projekt durch Abo-, Mitglieder- und Sponsorenbeiträge. Der Hauptsitz des Vereins ist Thun. Bereits 2017 organisierte «und» das Generationentandem gemeinsam mit zahlreichen zivilgesellschaftlichen Akteuren aus der Region ein erfolgreiches Generationenfestival.