Was sagt das Publikum zum Generationenfestival? Ein Stimmungsbericht in Ton und Bild

Wir haben die Stimmung am Generationenfestival mit Kamera und Mikrofon dokumentiert. Hier kommen die BesucherInnen des Festivals zu Wort – hier zeigen wir strahlende Gesichter, Regenschirme und Lichterketten. Hier zeigt sich, dass das Generationenfestival grossartig war.

Audiofeature: Angela Wagner
Bilder: Mariëlle Schlunegger, Sandra Steiner, Annina Reusser, Elias Rüegsegger

Es ist Samstag – 9. September 2017 – 06:30 Uhr. Noch ist es dunkel auf dem Roten Platz im Zentrum des Seefeldquartiers hinter dem Bahnhof Thun. Noch schläft die Stadt. Wenige Stunden später dann: Das Generationenfestival läuft. Es fällt nicht ins Wasser – im Gegenteil. Die Stimmung ist grossartig, die Menschen begeistert. Für «und» mischt sich Angela Wagner unter die BesucherInnen – sie will herausfinden, wie sie das Generationenfestival erleben.

Stimmung – Trotz Regen super-super-gut!

Die Stimmung zeigt sich auch in den folgenden Bildern. «und» hat den ganzen Tag unzählige Fotos gemacht. Hier sollen Stimmungsbilder die Reaktionen des Publikums abbilden. Vielleicht finden ja auch Sie sich selber irgendwo auf einem Bild.

9. September 2017 – das ist das Generationenfestival auf dem wunderschönen Areal des Gymnasiums Thun, Standort Seefeld. – Bild: «und»
Menschen aller Generationen strömen auf’s wunderbar geschmückte Areal. – Bild: «und»
Die Frauen des ProjektNetzwerkThun haben im Vorfeld das ganze Areal «eingestrickt». – Bild: «und»
Der Rote Platz füllt sich gegen 11 Uhr bereits mit Hunderten BesucherInnen. – Bild: «und»
Strahlende Gesichter – auch bei den Jüngsten. – Bild: «und»
Sie hat ihr Schlangenbrot selbst gemacht. – Bild: «und»
Der warme Punsch hilft gegen die regnerische Kälte. – Bild: «und»
Und hinter dem Stand von Akut wetzt Köchin Laura die Messer. Sie will die Zutaten für die feinen Wraps schneiden. – Bild: «und»
In der Alten Turnhalle – lassen sich die Kinder schminken. – Bild: «und»
Ursula Haller und Elias Rüegsegger vom OK beim offiziellen Festakt auf der Bühne. Sie machen ein Selfie. – Bild: «und»
Der Festivalmärit. – Bild: «und»
Spielbereich für die Kinder – er wird rege genutzt. – Bild: «und»
Die Balance halten… – Bild: «und»
…Das Steuer auf dem «Umkehrvelo» zu halten ist noch schwieriger. – Bild: «und»
Beim Kinderzumba in der Neuen Tunrhalle helfen alle mit… – Bild: «und»
Daneben versuchts sich eine Gruppe bei einem Geschicklichkeitsspiel. – Bild: «und»
Kind und Kegel sind dabei – auch der Hund. – Bild: «und»
Auf dem Märit gibt’s alte Sachen von Grosi und Grosäti – der Flohmärit. – Bild: «und»
In der Neuen Aula ist jeder Act gut besucht. Bis zu 210 Leuten sind jeweils dabei. – Bild: «und»
Hier spielen gerade Evelyn und Kristina Brunner in der Aula. – Bild: «und»
Auf dem Roten Platz stehen die BesucherInnen Schirm an Schirm und hören den KünstlerInnen zu. – Bild: «und»
Der Nieselregen trübt die Stimmung nicht. – Bild: «und»
Ab und zu war es auch ganz trocken, die Regenschirme nicht nötig. – Bild: «und»
Doch bald setzt der Regen wieder ein. – Bild: «und»
Auch im Workshop-Gebäude läuft vieles. – Bild: «und»
Jung und Alt setzen sich die Virtual Reality Brille auf. Ein spannendes Erlebnis. – Bild: «und»
Betrachtungen: Im Workshop-Gebäude stellt das Kunstmuseum Thun Bilder aus. – Bild: «und»
Im Workshop-Gebäude… – Bild: «und»
…kann man «und» sagen, was man vom Projekt hält. – Bild: «und»
Freude bei den Pfaderinnen. – Bild: «und»
Geschminkte Kindergesichter! – Bild: «und»
Grosses Interesse an den Highlights auf dem Roten Platz. – Bild: «und»
Die motivierte Helferin Gaby Jordi beim Flohmärit. – Bild: «und»
Die jonglierende Tabea Arnold – sie betreut den Bewegungsworkshop für Kinder. – Bild: «und»
Sie füllen sich immer wieder: DIe Kollektenflaschen des Generationenfestivals. – Bild: «und»
Auf dem Festivalmärit vertreten: Die Taschen von den Jung-Designern Chlystadt-Clothing. – Bild: «und»
Immer wieder und überall: Die Plakate des Generationenfestivals. – Bild: «und»
Grosser Andrang: Über den ganzen Tag verteilt besuchten etwa 2’500 BesucherInnen das Generationenfestival. – Bild: «und»
Langsam wird es kühler, der Abend naht. – Papa wärmt die Kinder. – Bild: «und»
Abendstimmung beim Konzert von Veronica Fusaro um 19.30 Uhr. – Bild: «und»
Der Schriftzug «Generationenfestival». Designt von Manuel Meister und hier sogar von ihm gemalen! – Bild: «und»
Das Mischpult des Technikers Samuel Müller. – Bild: «und»
Die Highlights in der Neuen Aula: Auch am Abend immer sehr gut besucht. – Bild: «und»
Schöne Abendstimmung trotz Kälte. Etwa 200 Menschen hören Veronica Fusaro auf der Bühne zu. – Bild: «und»
Kerzenlicht. – Bild: «und»
Die Nacht bricht herein – Hunderte Lichter beleuchten das Areal. – Bild: «und»
Punsch, Punsch, Punsch. – Bild: «und»
Die Hauptbühne – beleuchtet von Scheinwerfern. – Bild: «und»
So bunt wie diese Lichter ist das Generationenfestival! – Bild: «und»

Weitere Berichte, Bilder und Videos zum Generationenfestival folgen laufend…

Antworten