« Zur Übersicht

Märit

Seniorenmarkt, Thema «Kommunikation»

Wann?


Wo?

Märit

Was?

Von Kommunikation sprechen Alle – Alle kommunizieren jedoch unterschiedlich. Trotz Kommunikation, zum Teil in Überfülle, verstehen sich
die Gesprächspartner oft nur ungenügend. Woran liegt das? Diesen Fragen widmet sich der diesjährige Seniorenmarkt. Und diese Fragen werden auch am Markstand des Seniorenmärits thematisiert.


Früher konnten Fragen und Probleme im Gespräch oder allenfalls schriftlich mit Hilfe eines Briefes geklärt werden. Heute stehen für den Austausch vielfältige Mittel zur Verfügung. Über soziale Medien werden Meinungen verbreitet und gebildet. Oft sind diese sehr einseitig verfasst, und es wird kaum nachgeprüft, ob diese Nachrichten der Wahrheit entsprechen. Die Menschen verstehen sich zunehmend schlechter – eigene Bedürfnisse und nicht das Wohl des Andern stehen im Vordergrund.

Woran liegt das? Am Zuhören, an einer klaren Sprache; daran, dass die Worte nicht verstanden werden, am Egoismus, an der Unfähigkeit sich auf das Gegenüber einzulassen und seine Bedürfnisse zu erkennen? Gespräche von Mensch zu Mensch sind wichtig, oft sogar wichtiger als die Kommunikation über die Medien. Offene Fragen können nur diskutiert werden, wenn die Beteiligten bereit sind zu einem offenen Austausch. Dabei geht es darum, den Andern zu verstehen und zu begreifen, was er mir mitteilen will.

Was passiert während den Gesprächen zum Beispiel zwischen den Generationen, zwischen Arzt und Patient, zwischen Behörde und Bürgern?
Will jeder Gesprächsteilnehmer seinen Willen durchsetzen oder hilft das Gespräch, die Bedürfnisse des Andern zu erfahren?
Was ist dazu notwendig? Der Seniorenmarkt 2019 versucht in diesem Jahr einige Hilfen zu bieten.