« Zur Übersicht

Bühne

Urchiges von der Huusmusig Bürgler

Wann?


Wo?

Innenbühne

Was?

Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig
Bild: Mara Ludwig

Röbi Kessler lernte bereits als Kind das Chlefelen, und zwar als Soloinstrument. Später in der Trachtengruppe wurde neben den Trachtentänzen immer auch Hausmusik gemacht. So entstand 1992 die «Huusmusig Bürgler», mit welcher Röbi Kessler seither sporadisch unterwegs ist.
In derselben Zeit begann er mit Chlefeli-Kursen in den Primarschulen der Gemeinde Schwyz. Daraus entstand eine rege Kurstätigkeit auch für Schulen über die Schwyzer Grenze hinaus, also für Kinder und Erwachsene in der ganzen Schweiz und nicht zuletzt auch im fernen Ausland. Heute unterrichtet Röbi Kessler neben dem Chlefelen auch Löffelen, Besenspiel, Chischtli mit Schwingbesen, Riria, Flaschen, Schubladen-Bass, Bödelen, Tätschlen und weiss als Chlefeli-Hersteller zudem viel Interessantes über das Instrument Chlefeli und dessen Geschichte zu erzählen.