« Zur Übersicht

Fogosch

Ein wilder Ritt auf schnellen Rhythmen, melancholische Klezmermelodien, Schalk und ein vor Spielfreude sprühendes Quintett. Die Berner Kapelle Fogosch treibt mit modern interpretiertem Klezmer den Puls in die Höhe und die Tränen in die Augen. Ein Schmaus für Eure Ohren!

Wann?


Wo?

Innenbühne

Die Berner Klezmerkappelle «Fogosch» hat sich der osteuropäisch-jüdischen Volksmusik verschrieben. Fasziniert von den wunderschönen, melancholischen Melodien und den tanzbaren Rhythmen, bringt Fogosch eine jazzig angehauchte Interpretation dieser Musik auf die Bühne. Von «Libes Shmertsn» über ausgelassene Feststimmung bis hin zu Melancholischem ist alles zu hören. Freude, Glück, Trauer und Melancholie in allen Schattierungen schwingen mit… So treibt Fogosch mit modern interpretiertem Klezmer den Puls in die Höhe und die Tränen in die Augen.

Mia Schultz, Klarinette

Daniel Woodtli, Trompete und Flügelhorn

Micha Hornung, Akkordeon und Gesang

Higi Bigler, Kontrabass

Adrian Christen, Schlagzeug

Mehr zu Fogosch kannst du dir auf Facebook ansehen.