« Zur Übersicht

MAX APOLLO

Die eingängigen Songs von MAX APOLLO bleiben noch lange im Gehörgang. Seine Songs werden nicht nur in den Schweizer Radios gespielt, sondern sind auch in diversen Werbespots zu hören. Wir freuen uns auf den Auftritt von MAX APOLLO am Samstagnachmittag.

Covid-Zertifikat

Wann?


Wo?

Aussenbühne

MAX APOLLO macht keine Musik. Er lebt sie.

Jeder Song des jungen Zürchers scheint Sequenzen seines Herzschlags zu beinhalten. Und dieses Herz schlägt laut, ist verspielt und vermag es, zu verführen – unmittelbar, ungefiltert, ohne Gedöns. Unterstützt von seiner charismatischen Vierkopf-Band, entfachen euphorische Hymnen mal Sturm und Drang, mal treten wehmütig, doch überraschend komponierte Balladen einen ungeahnten Schwall an Melancholie los – und das nicht selten innerhalb eines einzigen Songs.

Live auf der Bühne verpasst es die verschworene Truppe es denn auch nicht, nebst flammender Euphorie und handwerklicher Raffinesse eine satte Portion Spitzbubencharme zu verbreiten.

Künstler wie Pete Doherty oder Hecht wussten dies bereits zu schätzen, als MAX APOLLO für sie ihre jeweiligen Shows eröffnete. Ebenfalls im vielseitigen Portfolio stehen eine Plattentaufe des Debütalbums und ein eigens produzierter Unplugged-Gig – beide ausverkauft, wie sich versteht.

Dieses musikalische Gesamtpaket stiess wenig überraschend schnell auf noch grösseren Anklang und so haben die Songs mittlerweile Eingang in diverse Werbespots, das Schweizer Radios und gar die Deutsche Bundesliga gefunden.

Am Schluss sind jedoch all diese Floskeln belanglos, denn wer will schon einen Text, wenn es Musik gibt?

Licht ab, MAX an, Welt gut.