« Zur Übersicht

Thuner City-App kennen lernen

Wann kommt die Müllabfuhr, welcher Event ist heute Abend und wie kann ich der Stadt melden, dass eine Ampel kaputt ist? Das bietet die App My Local Services seit einigen Wochen. In einem kostenlosen Kurs erklären junge TechnikhelferInnen älteren Menschen, wie sie die App nutzen können. Gemeinderätin und Smart-City-Vorsteherin Andrea de Meuron begrüsst zum gemeinsamen Angebot der Stadt Thun sowie «und» das Generationentandem.

Covid-Zertifikat

Wann?


Wo?

Rathaus Thun, Stadtratssaal


Spende hier einen freiwilligen Beitrag für diese Veranstaltung via Twint oder via Banküberweisung. Wir freuen uns über jede Unterstützung!


Seit Ende April gibt es für die Thuner Bevölkerung die App «My Local Services». Damit erhalten die ThunerInnen aktuelle Informationen zur Stadt und zu Events direkt aufs Smartphone. Zudem beinhaltet die App den Abfallkalender und einen Schadenmelder. Der Verein «und» das Generationentandem bietet nun gemeinsam mit der Stadt den Kurs «Thuner Stadt-App kennen lernen» an.

Smart City für alle

In den Kursen erklärt der «und»-Technikhelfer Daniel Roth (19) den Teilnehmenden, wie die App funktioniert. Die Kurse richten sich an die ältere Bevölkerung bzw. an Menschen, die mit der digitalen Welt noch nicht so vertraut sind. «Wir freuen uns als Smart City, dass wir dank der Initiative und dem Angebot des Vereins unsere App allen zugänglich machen können», betont Gemeinderätin Andrea de Meuron.

Anmeldung

Ich möchte teilnehmen! Wie melde ich mich an?

Per Telefon 079 836 09 37 (Mo-Fr 08:00 -17:00) oder per E-Mail an hilfe@generationentandem.ch

Anmeldung bitte bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn (15. Juni 2021). Die Teilnehmerzahl ist beschränkg.

Kosten

Der Kurs ist kostenlos. Freiwillige Spende an IBAN CH69 0870 4045 8451 5910 9 oder per Twint, empfohlener Spendenbetrag 30.-