« Zur Übersicht

Podium: Zukunftsängste? Zukunftsträume!

Wie gestalten wir miteinander eine Zukunft, auf die wir uns freuen? Das Generationenforum lädt zum Podium mit drei Persönlichkeiten. Die Zukunft stellt uns grosse Fragen: Dürfen wir auf sie hoffen – oder paralysiert sie uns vor lauter negativen Nachrichten? Wie gehen wir als Individuen in die Zukunft? Wie sorgen wir dafür, dass Zukunftshoffnungen und nicht Ängste dominieren?

Covid: Zertifikat (2G), Maskenpflicht

Wann?


Wo?

Stadtratssaal, Rathaus Thun

Diskutiere mit: www.menti.com Code: 9835 9426
Auch als Livestream/Podcast: via Youtube

Eine exklusive Runde im Thuner Stadtratssaal: Das ist das erste Generationenforum im Jahr 2022. Ein neues Jahr, verbunden mit Hoffnungen und Ängsten – gerade in der Zeit der Krise. Die Zukunft kommt – dürfen wir uns darauf freuen? Wie gestalten wir sie miteinander, aber auch in unserem eigenen Leben?

Das Publikum kann live vor Ort (je nach Covid-Situation) und via Livestream dabei sein und auch selbst mitreden. Via Mentimeter, einem digitalen Tool zum persönlichen Austausch.

Die Gäste

  • Ursula Haller (73), ehemalige Gemeinderätin der Stadt Thun und ehemalige Nationalrätin.
  • Heinrich Gartentor (56) lebt in Horrenbach. Der Thuner Künstler wirbelt und schreibt in und um Thun über die Zeit, in der wir leben.
  • Darleen Pfister (18), Gymnasiastin und engagiert im Vorstand des Jugendparlaments des Kantons Bern und bei «und» das Generationentandem.

Am Vorabend, 19. Januar, veranstalten wir einen Workshop zum gleichen Thema. In diesem Rahmen kommen drei Menschen aus drei Generationen zu Wort. Sie und alle TeilnehmerInnen tauschen sich persönlich zu folgenden Fragen aus:

  • Mit welchen Gefühlen blicke ich in die Zukunft?
  • Was unternehme ich gegen meine Zukunftsängste?
  • Nach welcher sinnvollen Zukunft sehne ich mich?
  • Wie gestalte ich jetzt die Zukunft?

Generationenforum?

Das Generationenforum versteht sich seit 2019 als Denk- und Machfabrik der Zivilgesellschaft in und um Thun. Organisiert von «und» das Generationentandem und gefördert durch die Stadt Thun. Erfahre hier mehr über vergangenen Generationenforen.

Generationenforum: Im Stadtratssaal in Thun. – Bild: Walter Winkler