« Zur Übersicht

Podium: Resilienz – wie wir die Wirklichkeit aushalten können

Am Podium tauschen sich Fachleute aus, die in ihrem beruflichen Feld immer wieder mit Menschen zu tun haben, die besonders herausgefordert, allenfalls auch überfordert sind. Welche Lehren ziehen sie daraus – für uns als Individuum oder für uns als Gesellschaft?

Wann?


Wo?

Stadtratssaal Rathaus Thun Rathausplatz 1, Thun

Offen für alle: Eintritt frei, Kollekte – Apéro im Anschluss
Diskutiere mit: www.menti.com (Code: folgt)
Auch als Livestream/Podcast: via Youtube und direkt hier.
Herunterladen: Flyer und Plakat

Der alte Spruch «Was mich nicht umbringt, macht mich stärker!» ist zwar abgegriffen, jedoch eine einfache Erläuterung von Resilienz.

Resiliente Menschen lassen sich auch von widrigen Umständen nicht aus der Bahn werfen. Sie kommen nach einer Krise rasch wieder auf die Beine und behalten ihre Leistungsfähigkeit auch unter grossem Druck. Sie stecken persönliche Angriffe mit scheinbarer Leichtigkeit weg – sie beherrschen eine Kraft, die das Leben lehrt: Resilienz.

Die Herausforderungen für unser individuelles Leben wie auch für uns als Gesellschaft haben in den letzten Jahren spürbar zugenommen – die Zahl der Menschen, die zur Bewältigung ihrer Herausforderungen Unterstützung brauchen, nimmt in allen Altersgrppen zu. Resilienz ist gefragt und in aller Leute Mund. Kann ich resilienter werden? Ja, aber wohl nicht von heute auf morgen… es ist ein Weg!

Auf dem Podium

  • Dr. Alexander Hunziker (59) ist Professor für Achtsamkeit und Positive Psychologie im Departement Wirtschaft der Berner Fachhochschule.
  • Pfr. Ruedi Heinzer (75) war Seelsorger in bernischen Kirchgemeinden und bei der Flugwaffe, Synodalrat, Radioprediger und schreibt Bücher.
  • Sarah Clausen (41) Kinderphysio- und Osteo-Etiopathin, Gründungsmitglied von allani Kinderhospiz Bern, begleitet Menschen durch schwierige Zeiten
  • Noëmi Porfido (26) studiert Soziale Arbeit an der FHNW Olten im letzten Jahr und liebt es mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. «Nebenbei begleitet mich meine Angststörung, diese zwingt mich dazu, mich besser kennenzulernen.»

Flyer zum Download

Workshop Resilienz: Wie wir die Wirklichkeit aushalten können

Am 23. November 2022 findet im Rathaus Thun der Workshop zum Thema statt. Näheres hier.

Wir freuen uns über jede Anmeldung zum Workshop an: forum@generationentandem.ch


Erfahre hier mehr über vergangenen Generationenforen.

Spannender Dialog beim Generationenforum.