« Zur Übersicht

Thun wählt: Die Parteien, die Köpfe und die Machtfrage

27 Kandidierende bewerben sich für einen der fünf Sitze im Gemeinderat (Regierung). Und 218 wollen einen der 40 Sitze im Stadtrat (Parlament). Wofür stehen die Parteien? Mit welchen Köpfen? Welche Allianzen spielen? Die grosse Debatte mit allen Parteien. Beim Apéro im Anschluss präsentieren sich die Parteien bei der Wahlbörse mit einem Stand.

Wann?


Wo?

Bistro, Gymnasium Thun (Standort Schadau), Seestrasse 66, Thun

Alle vier Jahre steigt im Thuner Politleben die Spannung: Welche Themen bewegen? Wem schenken die WählerInnen ihr Vertrauen? Welche Parteien und KandidatInnen überzeugen? Spätestens seit dem Ende der Herbstferien stehen in Thun alle Zeichen auf Wahlkampf.

We for you GmbH:

Soapstore-Gala (Öztür Yusuf):
H2
H4
H4
H5
H5
H6
H6
H7
H7
H8
H8
H9
H10
H11
H12
H13
H14
H15
H15
H16
H17
H18
H19
H22
H23
H24
H25
H26
H27
H28
H29
H30
H31
H32
H33
H34
H35
H36
H37
H38
previous arrow
next arrow
 

UND Generationentandem präsentiert das exklusive Podium «Thun wählt: Die Parteien, die Köpfe und die Machtfrage». Auf dem Podium diskutieren die Köpfe aller antretenden Parteien. Im Anschluss an das Podium startet die Wahlbörse. Ob SVP, SP, Grüne, FDP, Die Mitte, Grünliberale, EVP oder EDU: KandidatInnen kommen ins Gespräch mit WählerInnen.

Das Podium

  • Reto Schertenleib (43), Stadtrat und Vizefraktionschef SVP, sowie Präsident der Sachkommission Bau und Liegenschaften.
  • Alice Kropf (49), Stadträtin, Co-Präsidentin SP Thun, Kandidatin Gemeinderat.
  • Thomas Rosenberg (43), Stadtrat, Fraktionspräsident Grüne und Junge Grüne Thun, Kandidat Gemeinderat und Stadtrat.
  • Daniela Huber Notter (58), Stadträtin DieMitte, Kandidation Gemeinderat und Stadtrat.
  • Reto Beutler (43), Wahlkampfleiter FDP, Kandidat Gemeinde- und Stadtrat, Leiter Product Management ICT und Dozent.
  • Nicole Krenger (38), Stadträtin GLP, Kandidatin Stadtrat.
  • Jonas Baumann-Fuchs (47), Stadtrat und Vizepräsident EVP Thun, Kandidat Gemeinderat und Stadtrat. Er ist Unternehmer, Organisationsberater und Psychotherapeut
  • Manfred Locher (66), Stadtrat, Vize-Stadtratspräsident und Präsident EDU Stadt Thun.

Die Wahlbörse

SVP, SP, Grüne, Die Mitte, FDP, Grünliberale, EVP und EDU: Wofür stehen die Parteien und ihre KandidatInnen? Bei der Wahlbörse können die BesucherInnen die PolitikerInnen persönlich befragen. Jede Partei bringt Informationen und Unterlagen mit und stellt sich den Fragen und der Debatte. Die Wahlbörse findet im Anschluss an das Podium statt. Weil zu einem guten Gespräch auch etwas zum Anstossen und zum Knabbern gehört, gibt es dazu ein Apéro.

Veranstaltungen zu den Wahlen in Thun
UND Generationentandem lädt gleich zweimal zur Debatte. Neben diesem Podium lädt der Verein in Kooperation mit dem «Thuner Tagblatt» zum Podium zum Stadtpräsidium: Der oder die Stapi? Das ist am Montag, 31. Oktober 2022, 19 Uhr die Frage.