«und» war mit Technikhilfe an der Info-Messe 60+ Spiez

Bei der Infomesse 60+ in Spiez unterstützte «und» ältere Menschen bei Fragen zur Technik. Aber wir haben auch eine kleine Denksportaufgabe für die BesucherInnen vorbereitet.

Wir begrüssen Sie an der Info-Messe 60+ in Spiez: Verena von Känel, David Leuenberger, Hannes Reusser, Jiri Leva, Annemarie Voss und Elias Rüegsegger (v.l.n.r.). Fotos: Annina Reusser

Wir waren am 21. April an der Info-Messe 60+ in Spiez mit einem generationendurchmischten Team.  Wir boten Informationen zu «und» das Generationentandem, aber auch unsere Technik-Helfer waren vor Ort. Ausserdem gaben wir den Anwesenden eine Denksportaufgabe mit, die in die Hosentasche passt – eine kleine Holzypramide, die es aufzubauen gilt.

Die Türe zum Lötschbergsaal in Spiez steht offen.
Wenn es mit dem Smartphone immer wieder knorzt, helfen David Leuenberger und Hannes Reusser.
Zahlreiche andere Stände warten auch auf die SeniorInnen. Bereits um neun Uhr morgens geht der Betrieb los.
Eine kleine Aufgabe, um das Gehirn fit zu halten – die Holzpyramide, die wir gerne mit nach Hause geben. Und wenn Sie zum Rätsel Hilfe brauchen: die Auflösung ist hier.
Über «und»-print und unsere nächsten Live-Anlässe geben wir am Stand gerne Auskunft.


Vor zwei Jahren haben wir an der Seniorenmesse Rosen und Komplimente verteilt. Das ist unser Livebericht:

Antworten