Erledigungsblockade

Heute in der Rubrik «aufgeschnappt» – die Erledigungsblockade. Darum fragt unsere Autorin die Briefkastentante für Lebensfragen: Papierberge und Zettelkram umzingeln meine Arbeitsfläche. Ich fühle mich bedroht. Wie kann ich mich von diesen Plagegeistern befreien?

Dieses rote Kleid

Dieses rote Kleid, das mich an diese Nacht erinnert, jedesmal wenn ich meinen Kleiderschrank öffne. Dieses rote Kleid welches mich zurückwirft in den Schmerz der diese Nacht prägte. Dieses rote Kleid, das ich für dich trug.

Exggüsee

Eine kleine Untersuchung des Kolumnisten zu einigen der Formulierungen, die für unser Zusammenleben so besonders wichtig sind.

Für den Jungen in meinem Kopf

Für den Jungen, der in meinem Kopf schwirrt, mich nicht loslässt, mich hält. Für den Jungen, den ich gar nicht kenne, der mich nicht kennt. Für den Jungen, den es vielleicht gar nicht wirklich gibt. Für den Jungen in meinem Kopf.