Die Originale stehen bereit

Schon bald geht es los. Nach dem vierten Treffen zwischen Älteren und Kindern steht die Vernissage vor der Tür. Doch zuerst braucht die Ausstellung noch einen Feinschliff.

Es wird konkreter

Im 3. Treffen werden die Werke für die Ausstellung provisorisch bestimmt und in mögliche Geschichten gebettet.

Themen sammeln

Die Sammlung des Kunstmuseum Thun birgt Schätze, die für ein Mal nicht von Kunstexperten gehoben werden sollen, sondern von Menschen, die sonst eher nichts mit Kunst zu tun haben. In einem generationenübergreifenden Projekt von Senioren mit Kindern des Programms Begabtenförderung erarbeitet eine kleine Projektgruppe aus der Sammlung heraus ein Thema, das zu ihnen passt, und wählt die Werke dazu.