Der Herzmensch Thierry Carrel

Ekelt sich ein Herzchirurg? Ist ein Herz eigentlich schön? Im Generadio-Interview erzählt der bekannteste Herzchirurg der Schweiz, was ihn immer wieder staunen lässt und wie sich seine erste Operation anfühlte.

Bild: Jana Daepp
Bild: Jana Daepp

Interview: Simona Cahenzli

Das Generationentandem besuchte vor kurzem Thierry Carrel im Insel Spital Bern. Dieser nahm sich nach drei langen und anstrengenden Operationen Zeit für “und”. Er erzählte von seinen Erfahrungen in der Assistenzzeit und auch als Lehrer für die heutigen Assistenzärzte. Thierry Carrel erklärte uns, warum er nicht nur das Herz schön findet, sondern das Gesamtbild des Körpers. Doch trotz den vielen Jahren, in denen er so viel erlebt hat, gibt es immer wieder erschreckende Bilder.


Mehr dazu

Mehr über Thierry Carrel gibt’s in der Sommerausgabe von «und». Gleich hier bestellen.

[contact-form-7 404 "Not Found"]