Gesellschaft

«Hier gebe ich Zeit und Raum»

Als Franz Klopfenstein merkte, dass Leute ihm gerne von sich erzählen, fasste er einen Entschluss: Ein «Zuhörbänkli» mitten in Thun anzubieten, das allen Menschen zur Verfügung steht, und er, der mit offenen Ohren, Respekt und Verständnis einen Ort des Zuhörens schafft . Dieser Beitrag besteht aus einem Interview und einem Erfahrungsbericht.

Gesellschaft

Ein Paar will sich befreien

Manche bauen mit Gewohnheiten und mit Vorurteilen seelische Mauern um sich herum. Sie schränken ihre Freiheit ein und scheitern in Beziehungen, statt ihren eigenen Weg zu gehen.
Wie können wir zu mehr Freiheit und Liebe finden? Eine weise betagte Frau gab einem Paar Tipps.