6. Ausgabe | Frühling 2014
Schwerpunkt «Verlockungen»

Erschienen am: 4. April 2014

Auflage: 1’000 Exemplare

Inhalt: Schwerpunkt «Verlockungen», und mehr…

Werbung verführt: Gleich vier AutorInnen beschäftigen sich mit dem Thema. Der Pensionär Andreas Anderegg und die Studentin Sarah Hämmerli haben sich überlegt, wie Werbung wirkt und stiessen auf verschiedene Slogans – positive wie negative.
Wie viel Politik mit Verlockung zu tun hat, bleibt unklar. Ein Gespräch mit dem jungen SVP-Politiker Lukas Lanzrein und der abtretenden BDP-Frau Ursula Haller zeigt aber: Gefühle und Emotionen sind in der Politik unabdingbar und gleichzeitig eine heikle Sache.
Und Verlockung kann auch Manipulation sein – wenn sie unbemerkt bleibt. Ein Essay dazu und ein Versuch von «und»-Designer Manuel Meister. Er versuchte sein Porträt älter zu basteln, dasjenige von Kollege Jürg Krebs jünger. Die beiden Bilder und viele Verlockungen mehr – das bietet «und» im Frühjahr.
Auch online beschäftigt sich die Redaktion weiter mit dem Thema. Ob mit einem Audiobeitrag zu Werbepsychologie – mit einer Bildstrecke vom allerlei Verlockendem, oder einem Video vom Coiffeurbesuch zweier «und»-Autorinnen, die sich ihre Locken schneiden liessen.