« Zur Übersicht

Erzählcafé – ein Thema, viele Geschichten aus dem Leben

Das Erzählcafé bringt Menschen aus verschiedenen Lebenssituationen zusammen, um sich auszutauschen. Der Austausch lebt von den unterschiedlichen Erfahrungen der Teilnehmenden.

Wann?


Wo?

MultiKulti-Raum, WAG, Hännisweg 10, Gwatt

Anmeldung bei erzaehlcafe@generationentandem.ch (TeilnehmerInnen-Zahl wird auf 15 Personen beschränkt)

Was ist ein Erzählcafé?

Ein Erzählcafe ist eine moderierte Erzählrunde von 8 bis 15 Personen mit einem vorgegebenen Thema. Die Teilnehmenden erzählen Geschichten aus ihrem Alltag, die berühren, überraschen, erinnern und bewegen.

Der/die ModeratorIn stellt die Fragen, leitet das Gespräch und achtet darauf, dass alle etwa gleich viel Redezeit beanspruchen können.

Das Erzählcafé ist in 3 Teile gegliedert:

  1. Geführte Gesprächsrunde

Der/die ModeratorIn begrüsst die Teilnehmenden, die sich kurz vorstellen. Sie erläutert die geltenden Regeln (aktives Zuhören – keine Bewertungen – Vertraulichkeit – keine Diskussionen.). Die Moderation stellt das Thema vor und eröffnet die Gesprächsrunde. Die geführte Gesprächsrunde dauert ca. 45 Minuten.

  1. Kaffeeteil

Im informellen Rahmen – bei einem Getränk –  werden  freie Gespräche geführt oder Inhalte vertieft. Hier sind auch Diskussionen möglich. Die Moderation kann sich gegebenenfalls um Teilnehmende kümmern, die sich nicht aktiv am Gespräch beteiligt haben. Das Erzählcafé hat nicht den Anspruch therapeutisch zu wirken.

  1. Abschlussrunde

Im letzten Teil fasst die Moderation nochmals kurz die wesentlichen Punkte der Gesprächsrunde  zusammen und vereinbart mit der Gruppe das nächste Thema.

Themen

Zur Auswahl stehen sämtliche Themen aus dem Alltag, zu denen sich alle äussern können. Auch ein scheinbar banales Thema kann sich als sehr ergiebig erweisen. In den letzten drei Erzählcafés wurde über die Themen: Stuhl, Garten und Rucksack erzählt. Welches Themen werden wohl bei den nächsten Erzählcafés angesprochen?

Moderation

Elisabeth Jost (67) und Margrit Roth Stadler (74) besuchten diesbezüglich eine Weiterbildung bei Frau Prof. Johanna Kohn, Netzwerk Erzählcafé Schweiz. Im Interview geben sie Einblick in die Welt des Erzählcafés, wie dieses abläuft und warum sich ein Besuch lohnt. Nachzulesen: Hier.

Wir freuen uns darauf, neugierige Teilnehmende zu begrüssen.

Auf der Webseite von Netzwerk Erzählcafé gibt es ein gutes Video, wie ein Erzählcafé funktioniert: Hier