« Zur Übersicht

Generationentalk: Homosexualität im Profisport

Im Generationentalk im November dreht sich alles um ein Tabuthema: Homosexualität im Profisport. Die ehemalige Profi Bobfahrerin Katharina Sutter und die Geschlechterforscherin Marianne Meier diskutieren über die Tabuisierung der sexuellen Orientierung und des Coming-Outs im Profisport.

Wann?


Wo?

Via Livestream

Was?

Welche Auswirkungen haben öffentliche Coming-Outs von bekannten Gesichtern aus der Sportwelt? Warum tun sich Sportverbände so schwer mit der Enttabuisierung von Homosexualität bei AthletInnen? Diese und weitere Fragen werden im Generationentalk im November diskutiert.

Auf dem Podium:

Marianne Meier (44) ist Geschlechterforscherin und findet: «Im Spitzensport mangelt es im Umgang mit dem Anderssein immer noch an Normalität und Selbstverständlichkeit.»

Katharina Sutter (52) ist ehemalige spitzen Bobfahrerin. Sie ist eine der porträtierten Frauen im neuen Buch «Vorbild und Vorurteil. Lesbische Spitzensportlerinnen erzählen».

Moderation: Mischa Gobeli.


Was ist der Generationentalk?

Zwei Generationen – ein Thema: Das ist der Generationentalk von «und» das Generationentandem. Jeden Monat diskutieren Jung und Alt miteinander über brisante Themen. Der Talk dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Danach hat das Publikum die Gelegenheit, sich an der Diskussion zu beteiligen. Der Generationentalk, moderiert von Elias Rüegsegger (25), trifft seit Mitte 2016 stets den Nerv der Zeit und setzt sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander.

Der Talk wird vom generationendurchmischten Redaktionsteam professionell aufgezeichnet und fotografisch dokumentiert. Alle Talks sind dann als Podcast nachzuhören.

https://www.generationentandem.ch/live/der-naechste-generationentalk/


Corona-Schutzmassnahmen

Diese Veranstaltung findet ausschliesslich digital statt. Sie kann digital via Livestream (www.generationentandem.ch oder auf der Facebookseite) verfolgt werden.
Weitere Auskünfte: (Mo–Fr, 8–17 Uhr): 079 836 09 37